Ihr Warenkorb
keine Produkte

Wolle zum Strickfilzen Schurwolle

 Stricken und Filzen in der Waschmaschine!

Man strickt mit etwas dickerer Wolle und mit Nadelstärke 8-9, so dass man schnell vorankommt, und man muss auch kein geübter Stricker sein; denn durch das anschließende Verfilzen fällt auch ungleichmäßig Gestricktes nicht mehr auf.  Strickfilzen heißt: erst stricken und dann in der Waschmaschine verfilzen. Alle Teile müssen um ca. 30 % größer gestrickt werden, da sie beim Verfilzen entsprechend einlaufen.

Es eignet sich am besten reine Wolle (sogenannte Superwash-Wolle geht gar nicht) 

 

Ist das Verfilzen nicht erwünscht, dann bitte Handwäsche oder schonender Wollwaschgang!